7
Veröffentlicht am 11. November 2015 · In Veranstaltungen

Am 9. November 2015 legten Bürgermeister Helmut Könning und der Vorsitzende des Stadtlohner Heimatvereins Hermann Hintemann einen Kranz auf dem jüdischen Friedhof an der Klosterstraße nieder. Sie erinnerten an die Pogromnacht vor 77 Jahren, bei der die Synagoge in der Hagenstraße zerstört und die jüdischen Bürger Stadtlohns aus ihren Häusern verschleppt und im Spritzenhaus gefangen gehalten wurden. Gestaltet wurde die Gedenkveranstaltung von einer Schülergruppe des Geschwister-Scholl-Gymnasiums unter Leitung von Johannes Fromm und Irina Nolte.4

9

1

3

5